herausstreichen


herausstreichen
herausstreichen V. (Oberstufe)
auf jmdn. oder etw. aufmerksam machen, jmdn. oder etw. lobend hervorheben
Synonyme:
herausheben, herausstellen, loben, würdigen
Beispiel:
Bei seinem letzten Auftritt hat er wortreich die eigenen Verdienste herausgestrichen.
Kollokation:
jmds. Leistung herausstreichen

Extremes Deutsch. 2011.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • herausstreichen — Vsw std. (16. Jh.) Stammwort. Durch Striegeln werden Pferde (für den Kauf) ansehnlich gemacht. Schon im 16. Jh. übertragen und heute allgemein für lobend hervorheben . deutsch s. heraus, s. streichen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • herausstreichen — ◆ her|aus||strei|chen 〈V. tr. 258; hat〉 1. etwas herausstreichen streichen, ausmerzen, durch Streichen entfernen 2. 〈fig.〉 2.1 jmdn. herausstreichen sehr rühmen, übertrieben loben 2.2 jmdn. od. etwas herausstreichen hervorheben ● jmds. Verdienste …   Universal-Lexikon

  • herausstreichen — 1. entfernen, kürzen, streichen; (geh.): tilgen; (bildungsspr.): eliminieren. 2. betonen, herausheben, herausstellen, hervorheben, loben, würdigen. * * * herausstreichen: I.herausstreichen:⇨loben(1) II.herausstreichen,sich:⇨aufspielen(II) I… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • herausstreichen — he·raus·strei·chen (hat) [Vt] 1 etwas (aus etwas) herausstreichen Wörter oder Sätze in einem Text streichen ↔ etwas hinzufügen: bei der Korrektur eines Textes ganze Sätze herausstreichen 2 jemanden / sich / etwas herausstreichen deutlich zeigen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Herausstreichen — * Einen herausstreichen. – Luther s Tischr., 316 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • herausstreichen — he|r|aus|strei|chen (auch für hervorheben) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • betonen — beteuern; versichern; (fest) behaupten; Betonung auf etwas legen; Nachdruck verleihen; mit Nachdruck erklären; hervorheben; akzentuieren; unterstreichen; …   Universal-Lexikon

  • loben — anerkennen, sich anerkennend äußern, bekomplimentieren, belobigen, ein Lob aussprechen/erteilen, ein Loblied anstimmen/singen, empfehlen, in den höchsten Tönen reden, sich in Lobreden/Lobesworten ergehen, Lob spenden, mit Lob… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • heraus — damit, daß dir s keinen Kropf drückt sagt man, wenn jemand mit der Sprache nicht heraus will. Heraus mit der wilden Katze, auch mundartlich ›raus mit d r welle Katz‹, heraus mit dem Trumpf, eine Redensart beim Kartenspiel, aber auch allgemein… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Atlas (Mond) — Saturn XV (Atlas) Saturnmond Atlas, aufgenommen aus 40.000 km Entfernung von der Raumsonde Cassini am 12. Juni 2007 in Richtung des Südpols Vorläufige oder systematische Bezeichnung S/1980 S 28 Zentralkörper …   Deutsch Wikipedia